Sections
Uni-Logo
Artikelaktionen

Koselleck-Projekt: Narratologie Diachron

 

Reinhart-Koselleck-Projekt:

"Diachronic Narratology / Narratologie Diachron"


Start: 1. Oktober 2019
 

 

Im Reinhard-Koselleck-Projekt "Narratologie diachron" ist aktuell eine Doktorandenstelle ausgeschrieben (ab 01.01.2020).
Weitere Informationen zur Stelle finden Sie hier.

 

Narratologie diachron ist ein Projekt, das neue Horizonte in der Erzählforschung eröffnet, indem es die traditionelle synchrone Ausrichtung der Narratologie durch eine diachrone Orientierung ersetzt. Die Erzählforschung strukturalistischer Prägung ist in ihrem Kern eine synchrone Disziplin mit dem Anspruch auf Universalität ihrer Kategorien. Das vorgeschlagene Projekt initiiert eine diachrone Erzählforschung, die nicht nur die Erkenntnisse historischer Untersuchungen in das gängige Modell einbringt, sondern zusätzlich die Kontinuitäten und Form- sowie Funktionswechsel im Wandel der Erzählformen ab dem Spätmittelalter analysiert und theoretisch reflektiert. Am Ende soll eine Narratologie stehen, die diachron die Funktionsverschiebungen und Neuansätze in der Erzählpraxis zu dokumentieren vermag. Das Projekt will auch klären, ob es möglich sein wird, alle historisch beobachtbaren Phänomene in einem Erzählmodell zu integrieren oder ob separate historische Narratologien für einzelne Epochen die Fakten adäquater zu beschreiben imstande sind. Insofern als ein neues, flexibles und historische Entwicklungen integrierendes Erzählmodell geschaffen werden soll, ist das Projekt risikobehaftet, da es statische Kategorien der klassischen Erzählforschung in dynamische umwandeln und diese in einem neuen narratologischen Rahmen aufzubereiten versucht. Risiken liegen auch in der anvisierten Materialfülle und in der Aufbereitung der narrativen Entwicklungen unter dem Aspekt von Funktionsverschiebungen, die systematische Analysen der einzelnen narrativen Systeme erlauben.

Detaillierte Informationen zum Projekt finden Sie auf der englischsprachigen Homepage des Lehrstuhls.

Hier lesen Sie eine Pressemitteilung zur Bewilligung des Projekts.

Benutzerspezifische Werkzeuge