Sections
Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Seminar Fachschaft Studierendenvorschlagsbudget - studentische QSM
Artikelaktionen

Studierendenvorschlagsbudget - studentische QSM

Hintergründe und Rahmenbedingungen 

Im Januar 2015 haben Landesrektorenkonferenz (sic!) und Landesregierung mit dem Hochschulfinanzierungsvertrag die Leitlinien für die Finanzierung der Landeshochschulen in den kommenden Jahren vereinbart. Teil dieser Vereinbarung ist, dass die bisherigen Qualitätssicherungsmittel (QSM) zum Großteil in die regulären Haushaltsmittel der Hochschulen übergehen; 11,764 % wurden den Verfassten Studierendenschaften zugesprochen. Diese Mittel können zukünftig auf Vorschlag der Studierenden zur Sicherung der Qualität von Lehre und Studium eingesetzt werden.

An der Universität Freiburg wird die Vergabe des Studierendenvorschlagsbudgets durch ein durch den Studierendenrat eingesetztes Vergabegremium, das SVB-Gremium, organisiert. Näheres zu diesem Gremium, dessen Zusammensetzung, dessen Aufgaben und Kompetenzen können der Vergabeordnung entnommen werden.


Die rechtlichen Grundlagen der Vergabe der studentischen QSM sind in folgenden Rechtsdokumenten festgelegt:

 

Soweit die gesetzlichen Vorgaben eingehalten werden, muss das Rektorat dem Vorschlag der Studierendenschaft folgen.

Des weiteren gilt die Vergabeordnung:

 

Dezentrale Mittel (Fachbereichsmittel)

Die insgesamt 11,764%, die an direkt an die Verfasste Studierendenschaft übertragen werden, sind aufgeteilt in zentrale und dezentrale Mittel. Die zentralen Mittel (400.000€) werden im "Projektwettbewerb Innovatives Studium" an einrichtungen vergeben, während die verbleibenden 1,1 Millionen € anhand der Studierenden-Vollzeitäquivalente (VZÄ) auf die verschiedenen Fachbereiche aufgeteilt und auf deren Vorschlag hin vergeben werden. Der Lehrexport einzelner Fachbereiche wird durch diese Verteilung berücksichtigt.

 

 

Anträge auf Unterstützung aus den dezentralen Mitteln

Einzelne Studienprojekte, Exkursionen, Lehrmaterialien und andere Maßnahmen, die in direktem Zusammenhang mit der Verbesserung von Studium und Lehre stehen, können aus Töpfen der dezentralen Mittel gefördert werden. Das dazugehörige Antragsformular finden Sie hier.

Benutzerspezifische Werkzeuge