Sections
Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Studieninteressierte Studium
Artikelaktionen

Warum Anglistik studieren?

Gegenstand der Anglistik

Anglistik bezeichnet die Wissenschaft von der englischen Sprache, Literatur und Kultur.

Anglistik ist ein Sammelbegriff, unter dem an der Universität Freiburg alle Studiengänge zusammengefasst werden, in denen man Englisch studiert.

Je nach Studiengang und Abschlussziel studiert man in Freiburg zum Beispiel English and American Studies (Bachelor), Englisch (Lehramt für Gymnasien), Englische Philologie (Magister; dieser Studiengang ist auslaufend und kann nicht mehr aufgenommen werden) oder einen unserer fünf (zum Teil interdisziplinären) Master-Studiengänge.

Im Unterschied zu vielen Universitäten in Deutschland zeichnet sich die Lehre in Freiburg durch das große Lehrangebot in englischer Sprache aus.

Jeder der anglistischen Studiengänge besteht aus verschiedenen Teilbereichen.

 

Anforderungen

Um in Freiburg einen anglistischen Studiengang studieren zu können, muss man bestimmte Anforderungen erfüllen. Dies sind zum einen die formalen Anforderungen vor Aufnahme des Studiums, d.h. solche Anforderungen die zur Zulassung berechtigen (wie etwa Hochschulzugangsberechtigung, Bestehen der Aufnahmeprüfung (Sprachtest)).

Hinzu kommen die formalen Anforderungen nach Aufnahme des Studiums. Hier ist zum einen die Erfüllung aller Anforderungen zu nennen, die die jeweilige Prüfungsordnung des gewählten Studienganges stellt, d.h. es geht darum, welche Leistungsnachweise bis zu welchem Zeitpunkt erbracht werden müssen.

Zusätzlich gibt es weitere informale Anforderungen, die erfüllt sein sollen, wenn man an der Universität Freiburg einen der anglistischen Studiengänge studieren möchte.

Bevor man sich für ein Studium der Anglistik entscheidet, sollte man in jedem Fall unser Self-Assessment Anglistik besuchen. Das Self-Assessment Anglistik bietet die Chance, Aufschluss über die eigene Eignung für ein Anglistik-Studium zu erhalten.

 

Welche Fähigkeiten sollte man mitbringen?

Es gibt eine Reihe von Eigenschaften und Fähigkeiten (informale Andorderungen), die wichtig sind für ein erfolgreiches Studium der Anglistik. Sie gelten für jeden der anglistischen Studiengänge. Dazu gehören unter anderem:

 

  • Wille und Eignung zum Selbststudium
  • Wille und Eignung zur Selbstorganisation
  • Wille und Eignung zur Selbstdisziplin
  • Wille und Eignung, Literatur in beträchtlichem Umfang in beschränkter Zeit nicht nur zu konsumieren, sondern auch zu bearbeiten (verstehen, strukturieren, zusammenfassen, interpretieren, analysieren, wiedergeben ...)
  • Wille und Eignung, das Informationsangebot der Universität wahrzunehmen
  • Selbständigkeit


Dazu kommen:

  • Enthusiasmus: Begeisterung für das gewählte Fach (inklusive der verschiedenen Bereiche Literatur, Sprache, Landeskunde....)
  • aktive Mitarbeit: der Wille und die Fähigkeit, sich aktiv zu beteiligen
  • gute bis sehr gute Englischkenntnisse: bereits vor Aufnahme des Studiums sollte man über ein gutes bis sehr gutes Englischniveau (in allen Bereichen: reading, writing, speaking, listening) verfügen
  • Informiertheit: das Wahrnehmen und Annehmen des Informationsangebots ist unumgänglich
  • Prüfungsordnung kennen: Vertrautheit mit der Prüfungsordnung des eigenen Studiengangs ist erforderlich
  • Termine und Fristen einhalten: das Einhalten von festgelegten Terminen und Fristen, z.B. Bewerbungsfristen, Fristen für Prüfungen ist unabdingbar

 

 

 


 
Benutzerspezifische Werkzeuge