Sections
Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Studierende Studium im Ausland
Artikelaktionen

Studium im Ausland

(German only)

 

Auslandsaufenthalte während des Studiums

 

Auslandsaufenthalte sind weder im Lehramts- noch im Bachelor-Studiengang zwingend vorgeschrieben. Sie sind aber, unabhängig vom Studiengang, selbstverständlich erwünscht und werden vom Englischen Seminar administrativ und organisatorisch unterstützt.

 

Mit der Einführung der Modularisierung, der Formulierung von "Learning Objectives" und von ECTS-Punkte gestützen Lehrveranstaltungen war die Hoffnung auf mehr Möglichkeiten zur Mobilität weltweit, innerhalb Europas und nicht zuletzt auch innerhalb Deutschlands verbunden. Leider hat die praktische Umsetzung bislang diese Erwartung am Englischen Seminar nicht einlösen können. Vielmehr hat sich gezeigt, dass sich die Möglichkeiten, einen Studienaufenthalt unter voller Anrechnung von im Ausland erbrachter Leistungen und ohne Verlängerung der Regelstudienzeit zu integrieren, deutlich verschlechtert haben.

 

Deshalb ist davon auszugehen, dass in ECTS-gestützten, modularisierten Studiengängen (insbesondere Bachelor) ein Auslandsstudium nicht als reguläres Fach-, sondern nur als Urlaubssemester möglich ist; die Studienzeit verlängert sich dann entsprechend.

 

Dieses befremdliche und kontraproduktive Ergebnis der Bemühungen um mehr Mobilität ist nicht etwa den idiosynkratischen Verfahrensweisen am Englischen Seminar geschuldet, sondern die logische Konsequenz verschiedener, eigentlich unvereinbarer Elemente der Studienreform (ECTS-gestütze Modularisierung von neuen, profilierten Studiengängen), welche von übergeordneten Instanzen der Hochschulpolitik zu verantworten sind.

 

Eingedenk der genannten Einschränkungen stehen jedoch unseren Studierenden eine Vielzahl von Studienmöglichkeiten in Europa und Übersee zur Verfügung. Gerne helfen wir bei der Vorbereitung der Bewerbung und assistieren bei der Organisation. Wer im Ausland studiert, braucht zwar etwas länger im Studium, ist aber für das Examen besser vorbereitet und für die spätere Berufstätigkeit besser qualifiziert – und deshalb wird dem Studienaufenthalt im Rahmen von Urlaubssemestern die Förderungswürdigkeit durch das Englische Seminar auch offiziell bestätigt (z.B. für das Bafög-Amt). Übrigens: In der anglo-amerikanischen Universitätswelt bedeutet ein Auslandsstudium für Philologie-Studierende in der Regel auch ein zusätzliches Semester oder Studienjahr, sodass wir uns hier an eine lang erprobte Praxis anlehnen.

 

Neben einem regulären Studienaufenthalt gibt es natürlich noch zahlreiche andere Möglichkeiten, Zeit in einem englischsprachigen Land zu verbringen: Kurzzeitstudien in einer summer school, (Schul-)Praktika oder Arbeitsaufenthalte und Forschungsaufenthalte (z.B. im Rahmen des Master-Studiums) sind durchaus organisierbar und zum Teil auch anrechungsfähig. Neben dem Englischen Seminar stehen den Studierenden das International Office und das Career Center als Ansprechpartner bei der Planung eines Aufenthaltes zur Verfügung.

 
Eine weitere Möglichkeit bietet das IES Teaching Assistant Program.
Genauere Informationen für Studierende der Universität Freiburg sowie zur verlängerten Bewerbungsfrist erhalten Sie bei Dr. Gert Fehlner.
 
 

Informationen zu den verschiedenen Programmen finden Sie hier:

Erasmus+ der Universität Freiburg

Erasmus+ am Englischen Seminar

DAAD

Pädagogischer Austauschdienst (PAD)

EUCOR

International Office der Universität Freiburg

Career Center Freiburg

 

All information for incoming students: Please click here.

 

 

Benutzerspezifische Werkzeuge