Sie sind hier: Startseite Forschung FRIAS

FRIAS

FRIAS – Freiburg Institute for Advanced Studies

forschung [davies]"Das Freiburg Institute for Advanced Studies ist das internationale Forschungskolleg der Universität Freiburg. Als integraler Bestandteil der Universität vereint das Institut unter einem Dach Geistes- und Sozialwissenschaften sowie Medizin, Lebens-, Natur- und Ingenieurwissenschaften.

Führende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler (Senior Fellows) sowie ausgezeichnete Nachwuchskräfte (Junior Fellows) aus Freiburg und der ganzen Welt arbeiten am FRIAS, um sich für eine begrenzte Zeit voll auf ihr wissenschaftliches Projekt konzentrieren zu können. Auf diese Weise schafft das Institut neue Forschungsfreiräume innerhalb der Universität – für Individual- wie für Gruppenforschung. Es stärkt die weltweite Vernetzung der Freiburger Forscherinnen und Forscher sowie die internationale Sichtbarkeit der an der Albert-Ludwigs-Universität betriebenen Forschung.

Ein besonderes Augenmerk des FRIAS gilt der Förderung aussichtsreicher junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die hier als Teil einer viele Nationalitäten und Forschungskulturen umfassenden Fellowgemeinschaft disziplinübergreifend vielfältige Möglichkeiten zum inspirierenden Austausch und Zusammenarbeiten untereinander und mit erfahrenen Senior Fellows haben.

Das FRIAS lädt renommierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der ganzen Welt ein, sich in Freiburg einem erstklassigen Forschungsvorhaben eigener Wahl zu widmen. Das Institut bietet ... eine anregende Arbeitsatmosphäre, eine umfassende Unterstützung [des] Forschungsprojektes, ruhige, auf die individuellen Bedürfnisse hin ausgestattete Büroräume sowie Zugang zu hervorragend ausgestatteten Labors.

Über die Förderung der Wissenschaft hinaus ist es dem FRIAS ein wichtiges Anliegen, die am FRIAS angesiedelten Forschungsprojekte und größeren Forschungsfragen von hoher Gesellschaftsrelevanz sowohl der universitären Öffentlichkeit, speziell den Studierenden, als auch der breiten städtischen Öffentlichkeit in speziellen Veranstaltungen in verständlicher Form näher zu bringen."

"Das Institut | Struktur und Organisation."
FRIAS. Universität Freiburg 2018. Aufgerufen am 28.06.2018.


Das FRIAS entstand als Herzstück der Exzellenzinitiative 2007-2012 und dient Freiburg mit Hilfe führender Forscherinnen und Forscher aus dem In- und Ausland in die weltweite Spitzengruppe der internationalen Forschungsuniversitäten vorzudringen. Seit der Einrichtung des FRIAS im Frühjahr 2008 wurden dabei auch Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Englischen Seminars umfassend berücksichtigt, insbesondere im Rahmen der School of Language and Literature (2008 – 2013). Im Folgenden finden Sie eine Übersicht der beteiligten Forscherinnen und Forscher unseres Seminars.

Weitere Informationen finden Sie unter www.frias.uni-freiburg.de

 

Senior Fellows

 

  • Prof. Dr. Dr. h.c. Bernd Kortmann
    Englische Sprachwissenschaft
    FRIAS Direktor | seit Oktober 2015
    Direktor für Geistes- und Sozialwissenschaften | seit Dezember 2013
    Senior Fellow | April 2008 – September 2009
    Morphologische Komplexität in Varietäten des Englischen

  • Prof. Dr. Monika Fludernik
    Englische Literatur und Narratologie
    Senior Fellow | Oktober 2009 – September 2010
    Metaphor and Ideology: Knowledge, Representation and Figurative Impact

  • Prof. Dr. Wolfgang Hochbruck
    Amerikanistik
    Senior Fellow | April – September 2011
    Firefighting as Culture: Kulturelle Bedingungen des Einsatzverhaltens von amerikanischen Feuerwehrleuten

  • Prof. Dr. Barbara Korte
    Englische Literatur / Kulturwissenschaften
    Senior Fellow | April 2008 – März 2009
    Re-Presented History: Constructing a New Past for a Multi-Ethnic Britain

  • Prof. Dr. Sieglinde Lemke
    Amerikanistik und Kulturwissenschaften
    Senior Fellow | April 2010 – März 2011
    Facing Poverty

  • Prof. Dr. Dr. h.c. Christian Mair
    Englische Sprachwissenschaft
    Senior Fellow | Oktober 2012 – September 2013
    Die karibische Diaspora in Europa und Nordamerika – Anglophonie und Frankophonie im Vergleich

Junior Fellows

 

  • PD Dr. Dorothee Birke
    Englische Literaturwissenschaft
    Junior Fellow | April 2008 – Oktober 2014
    Das Lesen als kulturelle Praxis im englischen Roman des 18. bis 21. Jahrhunderts

  • Dr. Alice Blumenthal-Dramé
    Englische Sprachwissenschaft
    Junior Fellow | Oktober 2015 – Juli 2016
    Structural Predictions in Language and Motor Processing

  • Prof. Dr. Michael Butter
    Amerikanistik
    Junior Fellow | April 2008 – März 2013
    Verschwörungsgemeinschaften: Verschwörungstheorien in der amerikanischen Kultur von den Puritanern bis McCarthy

  • JunProf. Dr. Eva von Contzen
    Englische Literatur
    Junior Fellow | Oktober 2013 – Juli 2014

  • Dr. Benedikt Szmrecsanyi
    Englische Sprachwissenschaft
    Junior Fellow | April 2008 – April 2013
    Korpusbasierte Ansätze zur Beschreibung geolinguistischer und genetischer Variation in der Morphosyntax von Varietäten des Englischen weltweit