Sie sind hier: Startseite Studiengänge Master of Arts English Language and Linguistics

M.A. in English Language and Linguistics

Based on the state of the art in contemporary linguistic theory, the Master of Arts in English Language and Linguistics – MELLing – focuses on the structure, use and variability of the English language. The program emphasizes present-day English but includes the essential stages in the historical development of the language. The use of digitized language corpora for linguistic description plays a major role, reflecting Freiburg's position as a leading international centre in corpus-linguistic research.

Inhalt & Struktur

Profil des Studiengangs

In dem forschungsorientierten und konsekutiven Masterstudiengang erwerben die Studierenden auf der Grundlage des aktuellen allgemein-sprachwissenschaftlichen Forschungsstandes vertiefte Kenntnisse über die Struktur, den Gebrauch und die Variabilität der englischen Sprache in ihren weltweiten Ausprägungen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Sprache der Gegenwart; die wesentlichen Fakten der englischen Sprachgeschichte werden in angemessenem Umfang berücksichtigt. Zudem können die Studierenden zwischen den Bereichen Diskurs und Kommunikation, Psycholinguistik und Spracherwerb sowie Korpuslinguistik und Sprachtechnologie wählen und damit individuelle Studienschwerpunkte setzen.

Durch die Teilnahme an Konferenzen und Workshops sowie die Mitarbeit an Forschungsprojekten werden die Studierenden an die Standards wissenschaftlichen Arbeitens herangeführt und machen sich im Rahmen empirischer Projektarbeit mit gängigen Methoden quantitativer und qualitativer linguistischer Forschung vertraut. Der Masterstudiengang bietet überdurchschnittlich qualifizierten Absolvent*innen die Möglichkeit des Einstiegs in eine akademische Karriere; er bereitet außerdem auf zahlreiche Berufsfelder vor, in denen mit sicherer Sprachkompetenz gepaarte Auslandserfahrung, interkulturelle Sensibilität und ein professioneller Umgang mit Sprache, Texten und Informationen gefordert sind (beispielsweise Unternehmenskommunikation, Online-Redaktion, Public Relations oder Öffentlichkeitsarbeit).

Studieninhalte

Das Studium ist modular aufgebaut. Ein Modul ist eine inhaltlich/thematisch zusammenhängende Lehr- und Lerneinheit die sich aus Pflicht- und Wahlpflichtveranstaltungen zusammensetzt. Sie wählen während Ihres Studiums Kurse aus den folgenden Modulen:

  • Struktur des modernen Englisch
  • Regionale, soziale und stilistische Varietäten der englischen Sprache
  • Sprachwandel und Geschichte der englischen Sprache
  • Transdisziplinäre Perspektiven (Wahlbereich)
    • Diskurs und Kommunikation
    • Psycholinguistik – Spracherwerb und Bilingualismus
    • Korpuslinguistik und Sprachtechnologie
  • Sprachkompetenz
  • Forschungs- und Lehrpraxis

Prüfungsordnung & Studienverlaufsplan

 

Bewerbung – Zulassung – Einschreibung

Sprach- und Zulassungsvoraussetzungen


Wir freuen uns auf Bewerbungen von Studierenden mit einem guten ersten Hochschulabschluss mit Schwerpunkt Anglistik/Amerikanistik oder Linguistik. Gute Deutschkenntnisse sind für ein erfolgreiches Studium in Freiburg empfehlenswert aber nicht bewerbungsrelevant. Zudem werden sehr gute Englischkenntnisse (C1) vorausgesetzt. Beachten Sie bitte die Informationen zu Sprachkenntnissen auf der Hauptseite. Bitte informieren Sie sich gegebenenfalls über Details der Zulassungsvoraussetzungen bei Dr. Bohman, dem Koordinator dieses Masterprogramms.

Bewerbung


Die Bewerbung erfolgt online über das Campus Management System HISinOne der Universität Freiburg. Bewerbungsschluss eines jeden Jahres ist der 30. Juni für Bewerber*innen aus Nicht-EU/EWR-Ländern bzw. der 15. Juli für Bewerber*innen aus EU/EWR-Ländern.

Wir empfehlen allen Bewerber*innen, die Bewerbung zwei Wochen vor der angegebenen Bewerbungsfrist fertigzustellen und somit ausreichend Zeit für etwaig auftretende Probleme einzukalkulieren. Nach Bewerbungsschluss sind Änderungen an der Bewerbung rechtlich ausgeschlossen.

Frühzeitige Bewerbungen werden akzeptiert und wir empfehlen allen Bewerber*innen, die sich ggf. um ein Visum kümmern müssen, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen.

Bewerbung: Schritt für Schritt
Application Guidelines (MELLing)

Auszug aus der Zulassungssatzung:

§ 3 Bewerbung

(1) Für eine ordnungsgemäße Bewerbung ist die Vorlage folgender Unterlagen erforderlich:

  • eine beglaubigte Kopie des Zeugnisses über das abgeschlossene Hochschulstudium;
  • eine beglaubigte Kopie des Transcript of Records, aus dem die Studieninhalte hervorgehen (ggf. in amtlich beglaubigter Übersetzung bei Studienabschluss an einer ausländischen Hochschule);
  • ein geeigneter Nachweis der Sprachkenntnisse (sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache auf dem Niveau C1 des Europäischen Referenzrahmen);
  • ein zwei- bis dreiseitiges Motivationsschreiben in englischer Sprache, in dem persönliche Beweggründe der Bewerberin / des Bewerbers zur Aufnahme des Masterstudiums dargelegt werden;
  • ein Essay in englischer Sprache im Umfang von ca. 2.500 Wörtern zu einem selbst gewählten Thema, das Bezug auf eines der fachwissenschaftlichen Module des Studienfaches English Language and Linguistics nimmt (Struktur des modernen Englisch, Regionale, soziale und stilistische Varietäten der englischen Sprache, Sprachwandel und Geschichte der englischen Sprache, Diskurs und Kommunikation, Psycholinguistik – Spracherwerb und Bilingualismus, Korpuslinguistik und Sprachtechnologie, linguistische Forschungs- und Lehrpraxis).
  • ein zwei- bis dreiseitiger tabellarischer Lebenslauf – curriculum vitae – in englischer Sprache mit den Kontaktdaten zweier akademischer Lehrender, die Ihnen eine Empfehlung aussprechen.

(2) Sofern zum Zeitpunkt des Bewerbungsschlusses das erste Hochschulstudium bereits abgeschlossen ist, jedoch noch keine Kopie des Zeugnisses vorliegt, genügt für die Bewerbung die Vorlage einer Bestätigung der Hochschule, dass und mit welcher Gesamtnote dieses Studium abgeschlossen wurde, sowie einer Leistungsübersicht mit Angaben zu Einzelnoten und erworbenen ECTS-Punkten. Die beglaubigte Kopie des Zeugnisses des ersten Hochschulabschlusses ist spätestens bei der Einschreibung vorzulegen.

Seit dem Sommersemester 2020 sind auch Bewerbungen von Kandidat*innen zulässig, die ihr Studium noch nicht abgeschlossen haben, sofern der Abschluss vor dem Beginn des Wintersemesters erlangt wird. In diesem Fall kann eine bedingte Zulassung erteilt werden mit der Auflage, zum Zeitpunkt der Immatrikulation eine vollständige Leistungsübersicht und ein gültiges Abschlusszeugnis vorzulegen.

Einschreibung


Allgemeine Informationen zur Immatrikulation finden Sie auf den Seiten des Service Center Studium – Studierendenservices.

Kontakt

Der Koordinator des MELLing-Programms berät Sie gerne über die genauen Zulassungs- und Bewerbungsvorgaben sowie über das Studienfach im Allgemeinen.

Programmdirektor:

Prof. Dr. Dr. h.c. Christian Mair

☎ +49 761 203-3336

MELLing-Koordinator:

Dr. Axel Bohmann

☎ +49 761 203-3329
R 4105 | KG IV

Postadresse:

M.A. in English Language and Linguistics
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Englisches Seminar | Lehrstuhl Mair
Rempartstr. 15
79098 Freiburg i. Br.